Hachette


Hachette
Hachette
 
[a'ʃɛt], französischer Medienkonzern; 1826 als Verlagsbuchhandlung in Paris von Louis Christophe Hachette (* 1800, ✝ 1864) gegründet; 1992 fusionierte Hachette mit dem französischen Elektronikunternehmen Matra zu Matra-Hachette. Dieser in den Bereichen Rüstung und Kommunikation, Autozulieferteile sowie Medien tätige Mischkonzern befindet sich seit 1992 über die Lagardère-Groupe mehrheitlich im Besitz von Jean-Luc Lagardère (* 1928). Hachette umfasst Buchverlage (Grasset, Fayard, Stock, in den USA Grolier), Zeitungsverlage, Zeitschriftenverlage der ehemaligen Filipacchi-Gruppe (etwa 75 Titel, u. a. »Télé 7 Jours«, »Elle«, »Hachette Première«, in den USA »Women's Day«) jeweils mit Druckereien, den Schulbuchverlag Hatier, umfangreiche Aktivitäten im Bereich der Audiovision, u. a. mehrheitlich die Rundfunkgesellschaft Europe 1 Communication, die Filmgesellschaften Pathé Cinéma mit Kinos, Fernsehprogrammhersteller (u. a. Channel 80, Télé-Hachette) und Minderheitsbeteiligungen. Mit Burda betreibt Hachette den Onlinedienst »Europe Online«. Zu Hachette gehören ferner Werbeagenturen und Vertriebsgesellschaften.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • hachette — [ aʃɛt ] n. f. • v. 1300; de hache ♦ Petite hache. ⇒ hachereau. Hachette à bois. Hachette n. f. Petite hache. Hachette (Jeanne Laisné ou Fourquet, dite Jeanne) (v. 1456 ?) héroïne française qui, armée d une hache, défendit Beauvais contre Charles …   Encyclopédie Universelle

  • Hachette —    Hachette is part of a French conglomerate Matra Hachette, which owns a number of businesses, including media ones, around the world. It is involved in defence and has contracts with government agencies internationally, including the UK… …   Encyclopedia of contemporary British culture

  • Hachette — can refer to:People*Jean Nicolas Pierre Hachette, French mathematician *Jeanne Hachette, French heroine *Louis Christophe François Hachette, French publisherEntities*a French group of publishing companies, see Hachette (publishing), Hachette… …   Wikipedia

  • Hachette — ist der Name folgender Personen: Jean Nicolas Pierre Hachette (1769–1834), französischer Mathematiker Louis Hachette (1800–1864), Verleger, Buchhändler und Autor Jeanne Hachette (* 1454 oder 1456, Todesdatum unbekannt), französische Heldin… …   Deutsch Wikipedia

  • Hachette — (Ашетт), La Librairie Hachette (Либрери Ашетт)  французское акционерное общество по изданию, распространению книг и периодической печати. Создано в 1919 году в Париже на базе книгоиздательской и торговой фирмы Луиса Ашетта, основанной в 1826 …   Википедия

  • Hachette — (spr. aschétt ), 1) Jeanne, franz. Mädchen aus Beauvais, geb. um 1454, zeichnete sich 27. Juni 1474, als Karl der Kühne diese Stadt überrumpeln wollte, bei der Verteidigung aus und entriß einem burgundischen Fahnenträger die schon aufgepflanzte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hachette — (spr. aschétt), Louis Christophe, Buchhändler, geb. 5. Mai 1800 zu Rethel, gest. 31. Juli 1864, gründete 1826 in Paris eine Verlagsbuchhandlung mit technischen Zweigen, die an seine Söhne, Schwiegersöhne etc. unter der Firma »Hachette & Cie.«… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • *hachette — ● hachette nom féminin ou hachereau nom masculin Petite hache. ● hachette (homonymes) nom féminin ou hachereau nom masculin achète forme conjuguée du verbe …   Encyclopédie Universelle

  • Hachette — (fr., spr. Haschett), d.i. Axt, od. Fourquet (spr. Furkäh), d.i. Gabel, Beiname von Jeanne Lainée, Gattin von Colin Pillon; stellte sich, während der Belagerung von Beauvais durch den Herzog Karl den Kühnen von Burgund 1472, mit einer Axt od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hachette — (–schett), Weib, das bei der Belagerung von Beauvais durch Karl den Kühnen von Burgund einen Sturm an der Spitze der Weiber zurücktrieb, daher bei einer Prozession am 10. Juli die Weiber den Vortritt hatten …   Herders Conversations-Lexikon